Arch Linux – Cron mit nano editieren

Seit ein paar Wochen benutze ich Arch Linux. Heute wollte ich mir einen Cronjob einrichten, da die crontab nicht an dem Ort war wo ich es gewohnt bin,

/etc/crontab

habe ich kurz gegoogelt und habe herrausgefunden das man unter Arch Linux die crontab mit dem Programm crontab bearbeiten soll.
Mit dem befehl crontab -l lässt man sich den Inhalt der crontab anzeigen. Meine war leer.
Nun wollte ich meine crontab mit crontab -e bearbeiten und bekam nur diesen merkwürdigen Inhalt im Terminal.

crontab-e

Nach weiter suche ergab sich das crontab -e die crontab mit vi öffnet. Da ich vi nicht leiden kann und lieber mit nano arbeite machte ich mich auf die Suche die crontab mittels nano zu bearbeiten. Die Lösung sieht so aus:

export EDITOR=“/usr/bin/nano“

Wenn man nun crontab -e eingibt öffnet sich die crontab in nano 🙂
Möchte man gerne das die Änderung permanent bleibt, fügt man diese Zeile ans Ende (oder wo man es gerne stehen haben möchte) seiner ~/.bashrc.